« zurück zu den Projekten

Design Thinking – Safari

Das Projekt Design Thinking-Safari hat das Ziel, die Methode Design Thinking als Social Innovation-Methode und als Tool für die Stadt- und Regionalentwicklung zu modifizieren. Safaris sind zeitlich begrenzte Entwicklungslabors, in denen interdisziplinäre Teams vor Ort an Aufgabenstellungen arbeiten. Wir haben in einem kleinen Projektteam die Safari-Methode gemeinsam entsprechend modifiziert und in einem ersten Pilotversuch in Judenburg umgesetzt. Weitere Design Thinking-Safaris sollen folgen.

TIME: 05/2014
TEAM: Nana Pötsch | Maria Rainer | Remko Berkhout | Edith Zitz